Verein der Freunde der Österreichischen Chemieolympiade

Datenschutzerklärung

Der sorgsame Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten ist uns ein Anliegen. Wenn Sie diese Website besuchen und deren Funktionen nutzen, verarbeiten wir und unsere Dienstleister:innen Ihre Daten auf Grundlage der einschlägigen gesetzlichen Bestimmungen DSGVO, DSG, TKG 2021). Im Folgenden finden Sie einen Überblick über die konkreten Datenverarbeitungen und deren Rechtsgrundlagen sowie die Rechte, die Ihnen zustehen.

Wir und unsere Dienstleister:innen verarbeiten zudem nur die für den jeweiligen Zweck unbedingt erforderlichen, personenbezogenen Daten. Unser Ziel ist hierbei stets möglichst wenige externe Dienstleister:innen einzusetzen. Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte erfolgt darüber hinaus, abseits von gesetzlichen Verpflichtungen oder behördlichen/gerichtlichen Entscheidungen, nicht.

Personenbezogene Daten, im Folgenden auch kurz „Daten“, sind hierbei alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare lebende Person beziehen (etwa Ihr Name, Ihre IP-Adresse, Ihre Kontaktdaten, der Inhalt eines Cookies, …). Unter der Verarbeitung von Daten werden umfassend diverse automatisierte oder manuelle Tätigkeiten wie Erheben, Erfassen, Speichern, Auslesen, Abfragen, Löschen, … von Daten verstanden.

Die Speicherdauer richtet sich nach der jeweiligen Erfordernis, wobei gesetzliche Vorgaben (etwa in Hinblick auf die Buchhaltung) in Einzelfällen längere Speicherdauern erforderlich machen können. Soweit es technisch/organisatorisch möglich ist, können Sie nachfolgend direkt in dieser Datenschutzerklärung Einstellungen bezüglich der Datenverarbeitung vornehmen (etwa Einwilligungen erteilen/widerrufen).

Ansprechperson

Verantwortlich und Ansprechperson für die Verarbeitung von Daten im Sinne der DSGVO auf dieser Website ist:

Verein der Freunde der Österreichischen Chemieolympiade
Girardigasse 8/20
1060 Wien
ZVR-Zahl: 473741716
verein@oecho.at

Verarbeitete Daten

Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt grundsätzlich entweder aus technischer Notwendigkeit, der Erfordernis von Ihnen gewünschte Leistungen erbringen oder auch um das Angebot optimieren zu können.

In manchen Fällen kann es dafür auch erforderlich sein, dass wir auf Ihrem Computer Daten speichern (in Form eines Cookies oder einer vergleichbaren Technologie). 

Serverlogs im Rahmen Ihres Besuchs unserer Website

Wenn Sie diese Website nutzen, werden die folgenden Daten der Client-Server-Kommunikation erhoben und in serverseitigen Protokollen gespeichert:

Daten, die Sie/Ihr Gerät betreffen

  • IP-Adresse des anfragenden Geräts
  • Betriebssystem
  • Name und Versionsnummer des Browsers
  • HTTP-Version
  • TLS-Protokoll und -Cipher

Daten, die sich auf den angefragten Inhalt beziehen

  • Adresse/URL

Metadaten zum Request

  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
  • Übertragene Datenmenge
  • Dauer des Requests

Rechtsgrundlage der Verarbeitung:
Die Verarbeitung der genannten Daten erfolgt aufgrund des berechtigten Interesses, den Betrieb der Website und die Systemsicherheit zu gewährleisten. Die Erfassung dieser Logs, direkt auf der Serverinfrastruktur des Hostinganbieters, stellt dafür das gelindeste Mittel dar.

Empfänger der Daten:
Die Website wird technisch durch einen IT-Dienstleister mit Sitz in der Europäischen Union als Auftragsverarbeiter betrieben. Die Daten aus den Serverlogs werden nur in den gesetzlichen Fällen an Gerichte, Staatsanwaltschaften und Verwaltungsbehörden herausgegeben. Eine darüberhinausgehende Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.

Speicherdauer:
Erfasste IP-Adressen werden ungekürzt für maximal vier Wochen gespeichert.

Verwaltung der Mitgliederdaten

Von Personen, die aktive oder ehemalige Vereinsmitglieder sind oder sich um eine Mitgliedschaft bewerben, erfassen wir diverse personenbezogene Daten, im Rahmen des Aufnahmeverfahrens sowie laufend im Rahmen der Mitgliedschaft. Diese umfassen: 

Stammdaten

  • Name und Titel
  • Anrede
  • Geburtsdatum
  • Relation zur ÖChO
  • Besuchte Kurse, Schule, Hochschule
  • Derzeitige Tätigkeit
  • Beitrittsgrund
  • Beitrittsdatum

Kontaktdaten

  • Telefonnummer
  • E-Mail-Adresse
  • Post-Anschrift

Buchhaltungsdaten

  • Zeitpunkt und Höhe von geleisteten Beitragszahlungen

Rechtsgrundlage der Verarbeitung: 
Die Verarbeitung der genannten Daten erfolgt aufgrund der Erfüllung eines Vertrags (Mitgliedschaft) bzw zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen.

Empfänger der Daten:
Die Daten sind nur dem Vereinsvorstand sowie, soweit erforderlich den Rechungsprüfer:innen zugänglich.

Speicherdauer: 
Die Daten werden für die Dauer der aktiven Mitgliedschaft gespeichert. Bei ausgetretenen Mitgliedern können im Falle von ausstehenden Beiträgen diese Daten auch darüber hinaus gespeichert werden um die Außenstände einfordern zu können.

Kontaktaufnahme per E-Mail, Telefon, …

Wenn Sie über die auf dieser Website angegebenen Kontaktdaten (E-Mail, Telefon, …) mit uns Kontakt aufnehmen, werden die im Rahmen Ihrer Kontaktaufnahme übermittelten Daten (Name, E-Mail-Adresse, Ihre konkrete Anfrage) verarbeitet und gespeichert, dies erfolgt jedoch außerhalb der Einfluss- und Betriebssphäre dieser Website. Die Beschreibung der Verarbeitung (Rechtsgrundlage, Empfänger der Daten, Speicherdauer) ist daher auch nicht Teil dieser Datenschutzerklärung. Die zugehörigen Informationen können jederzeit bei der angegebenen Ansprechperson eingeholt werden.

Ihre Rechte

Ihnen stehen bezüglich Ihrer im Rahmen der Benutzung dieser Website gespeicherten Daten grundsätzlich die Rechte auf Widerruf, Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit und Widerspruch zu (Art 7, 15-21 DSGVO).

Wenn Sie darüber hinaus Gründe sehen, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche in sonstiger Weise verletzt worden sind, können Sie jederzeit bei uns, insbesondere bei der für Datenschutzangelegenheiten oben genannten Ansprechperson oder der Österreichischen Datenschutzbehörde Beschwerde einlegen.